DAIRO
Sensible Schönheit sucht feinfühliges Zuhause

Kategorie Vermittlungshilfe für privat
Geschlecht männlich
Alter 8 Jahre
Rasse BKH - Mix
Fell Kurzhaar
Farbe siehe Fotos
Muster siehe Fotos
Geburtsdatum Unbekannt
Impfung Katzenschnupfen, -seuche
Kastriert ja
Besondere Bedürfnisse ja
gemachte Tests FeLV negativ
FIV positiv
Hinzugefügt am 29. Juli 2020
Verändert am 1. August 2020

Hinweis: Es handelt sich um eine Vermittlung von privat an privat, Cats at Andros e.V. leistet Vermittlungshilfe. Für die Richtigkeit der Informationen zu den Tieren sind die derzeitigen Halter verantwortlich.


Dairo ist ca. 8 Jahre alt und hat als Streuner auf einem Schrottplatz gelebt und kam dann auf eine Pflegestelle, die mit dem sehr scheuen Kater überfordert war. Es hat lange gedauert, aber mittlerweile hat er das Leben bei und mit den Menschen als gut begriffen, möchte aber nicht gestreichelt werden.

Er ist ein unglaublich großer und schöner Kater, seine Fellfarbe ist nicht zu beschreiben, es ist weder richtig weiß, noch beige, noch rot – irgendwas dazwischen.

Doch wer denkt, dass er hier günstig ein besonders hübsches Katzentier für seine schicke „Sammlung“ erstehen kann, der wird enttäuscht werden. Dairo ist kein einfacher Fall. Er möchte definitiv nicht angefasst werden und das sollte – und muss – man bei ihm auch respektieren, ansonsten zieht er sich komplett zurück, da er sehr sensibel ist. Jede Erwartungshaltung an ihn würde zu Problemen führen. Er ist nicht zahm und wird es auch nie werden – das muss einem klar sein.

Lässt man ihn aber in Ruhe, dann ist er ein problemloser und anspruchsloser Mitbewohner. Er bewegt sich dann frei und offen, spielt mit Spielzeug oder mit den anderen Katzen und macht einfach “sein Ding”.

Andere Katzen sind wichtig für ihn, er benötigt und will Katzengesellschaft. Er orientiert sich auch gern an den anderen. Aber auch hier gilt, dass er sehr sensibel ist und durch seine oftmals demütige Art von anderen Katzen gern gemobbt wird. Was er braucht, sind daher sehr soziale Katzen, die ihn freundlich aufnehmen ohne ihn zu bedrängen, sich von seiner Größe weder abgeschreckt noch provoziert fühlen.

Zu viele Katzen überfordern ihn, daher ist er nicht für große Gruppen geeignet. Er braucht einige wenige feste Kumpels, die sich aktiv um ihn kümmern und Fangen mit ihm spielen.

Sollten noch keine anderen Katzen vorhanden sein, würde die derzeitige Halterin sich gern darum kümmern, eine passende Katze zu suchen und diese dann vorab mit ihm zu vergesellschaften, damit gesichert ist, dass es funktioniert. Er war bereits einmal vermittelt, wo es eben an den anderen Katzen gescheitert ist. Daher muss es diesmal wirklich passen.

Freigang darf er wegen FIV (+) nicht mehr bekommen und er will es auch nicht – im Gegenteil, ihm macht das Draußen oftmals Angst. Ein vernetzter Balkon wäre dennoch trotzdem schön, damit er zumindest ein Plätzchen in der Sonne für sich finden kann.

Gesucht werden für ihn Menschen, die keine eigene Erwartung an ihn stellen außer die, dass er glücklich sein soll. Wenn Sie sich davon angesprochen fühlen, dann melden Sie sich bitte!

Vermittlung nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr – bundesweit.

  • Kennzeichnung: Transponderchip und Tätowierung
  • Haltung: Wohnung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Garten
  • Behandlungen: alle Zähne entfernt
  • Herkunft: deutscher Schrottplatzstreuner
  • katzenverträglich: ja
  • hundeverträglich: nein
  • familientauglich: ohne Kinder ja
  • Katzenerfahrung: erforderlich (Umgang mit scheuen Katzen)
  • Aufenthaltsort: Berliner Umland
  • Kontakt: kontakt@cats-at-andros.de oder über das Anfrageformular (auch über die “Vermittlungs-Infos” im Menü erreichbar)
  • Abgabebedingungen: nach einem positiven Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr

Vermittlungshilfe als Aushang

Falls Sie Dairo nicht adoptieren können, aber uns unterstützen möchten, können Sie das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis geworben werden.

nach oben