KOLJA
Angsthase und Frechwutz

Kategorie in Deutschland
Geschlecht männlich
Alter 3 Jahre
Rasse EHK
Farbe schwarz-weiß
Muster gefleckt
Geburtsdatum Unbekannt
Impfung Katzenschnupfen, -seuche
Kastriert ja
Besondere Bedürfnisse nein
gemachte Tests FeLV negativ
FIV negativ
Hinzugefügt am 16. November 2021
Verändert am 6. Dezember 2021


KOLJA IST RESERVIERT.

Hinweis: Kolja lebt auf einer Pflegestelle in Deutschland. Es handelt sich um eine Vermittlung von privat an privat. Cats at Andros e.V. leistet Vermittlungshilfe. Für die Richtigkeit der Informationen im Inserat sind die derzeitigen Halter verantwortlich. Ebenso entscheiden diese darüber, ob eine Vermittlung erfolgt. Cats at Andros e.V. übernimmt keine Haftung für Folgen im Rahmen dieser Vermittlung.


Kolja stammt aus einer Messihaltung. Er ist vermutlich in dem kleinen dreckigen Schuppen ohne Tageslicht groß geworden, aus dem er mit vielen weiteren Katzen befreit wurde.

Er ist jetzt ca. 3 Jahre alt, kastriert, gechipt, geimpft sowie FIV/FeLV negativ getestet.

Seine Vorgeschichte hat viele Spuren hinterlassen, und so hat er lange gebraucht, um sich an das Leben bei und mit den Menschen zu gewöhnen. Er kannte nichts, hatte vor allem Angst.

Doch diese Zeiten sind nun vorbei, und er hat sich zu einem frechen Tobewutz entwickelt, der mit seinen Kumpels den Catwalk rauf und runterflitzt. Er hat begriffen, dass Menschen ihm tolle leckere Sachen geben und ist dann sofort dabei.

Das Streicheln ist nach wie vor nicht so seins, darauf kann er gern verzichten und reagiert „not amused“, wenn man es probiert. Eventuell kommt das irgendwann im Laufe der Jahre noch, aber man sollte nicht darauf warten.

Dafür ist er ein super Katerkumpel für andere Katzen. Da ist er in seinem Element, liebt es mit anderen Katzen zu toben, mittendrin zu sein, flitzt mit ihnen herum und ist auch einer Rauferei nicht abgeneigt.

Allerdings braucht Kolja robuste Wesen um sich. Denn wenn er sich gut und sicher fühlt, wird aus dem zurückhaltenden Angsthasen ein kleiner Draufgänger…

Doch wenn die Kumpel-Katze damit gut umgehen kann bzw. Kontra gibt, dann ist er ein lustiger Geselle, der für jeden Unfug zu haben ist, und man wird viel Spaß mit ihm haben.

Für Kolja wird ein Zuhause in Wohnungshaltung gesucht. Er reagiert in Angstsituationen manchmal mit kopfloser Flucht – das würde draußen höchstwahrscheinlich irgendwann schief gehen. Ein vernetzter Balkon zum Luft schnuppern wäre jedoch schön.

Wer sucht gerade einen Tobekumpel für seine(n) Kater und braucht nicht zwingend ein weiteres Kuschelmietz?

  • Charakter: anfangs ängstlich, später neugierig und verspielt
  • Kennzeichnung: Transponderchip
  • Haltung: Wohnungshaltung, gern mit gesichertem Balkon
  • Handicaps: keine
  • katzenverträglich: ja, braucht aber robusten Umgang
  • hundeverträglich: unbekannt
  • familientauglich: nein
  • Katzenerfahrung: erforderlich
  • Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Berlin
  • Kontakt: kontakt@cats-at-andros.de oder über das Anfrageformular (auch über die “Vermittlungs-Infos” im Menü erreichbar)
  • Abgabebedingungen: nach einem positiven Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr
  • Vermittlung: bundesweit (den Transport können wir gern organisieren, Selbstabholung ist aber auch möglich)

Vermittlungshilfe als Aushang

Falls Sie Kolja nicht adoptieren können, aber uns unterstützen möchten, dürfen Sie das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Schulen, Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis geworben werden.

nach oben