Vereinsziel

Den Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit bildet die Versorgung der Katzen auf Andros. Das Ziel ist, den dort lebenden Katzen eine Existenz auf “ihrer” Insel zu ermöglichen. Das Verbringen von Katzen nach Deutschland und die Vermittlung zu Adoptanten führen wir nur durch, wenn für die betroffenen Tiere aus medizinischen oder sozialen Gründen ein Verbleib auf Andros nicht möglich ist. Wenn es notwendig ist, schauen wir auch bei deutschen Straßenkatzen oder anderen Tieren selbstverständlich nicht weg! Dazu haben wir uns in unserer Satzung bekannt, denn für uns ist der Tierschutzgedanke nicht an Herkunft oder Art gebunden.

Was sich im Detail hinter unserem Vereinsziel verbirgt, wie wir es umsetzen und warum die dafür von uns getroffenen Maßnahmen so wichtig sind, wird auf der Seite “Über uns – Versorgung und Betreuung auf Andros” beschrieben.

Dokumente

Wichtige Vereinsdokumente wie Satzung, Vereinsordnung und Aufnahmeantrag finden Sie auf der Seite Dokumente.

Historie

Juli 2017: Nach den ersten drei Andros-Reisen, insbesondere nach der straff durchgeplanten Aktion im Juli 2017 und der in den zur Berichterstattung genutzten Internet-Foren gezeigten Spenden- und Hilfsbereitschaft wurden von Marie die ersten Überlegungen zur Vereinsgründung angestellt. Neben den allgemeinen vereinsrechtlichen Themen müssen hier u.a. auch tierschutzrechtliche Sachverhalte berücksichtigt werden.

Bis Juni 2018: Über verschiedene Kanäle (z.B. Internetforen und Facebook) finden sich an der Vereinsarbeit Interessierte. Ideen werden gesammelt und Hinweise gegeben.

Juli 2018: Schlussendlich finden sich sieben Personen, die zusammen mit Marie einen Verein gründen möchten. Detailfragen zur Vereinsarbeit und Entwürfe für die Satzung werden unter diesen Gründungsmitgliedern diskutiert.

19.08.2018: Der Verein “Cats at Andros” wird von acht Mitgliedern bei einem sommerlichen Sonntagsbrunch im legendären “Kuchen-Kaiser” in Berlin-Kreuzberg gegründet. Ein Teil der Gründungsmitglieder unterstützte Maries Tierschutzaktivitäten auf Andros schon seit ihrer ersten Reise im April 2017. In den nun folgenden Wochen und Monaten steht die Aufgabe im Raum, die Gemeinnützigkeit zu erlangen und die Eintragung als “e.V.” beim Amtsgericht Charlottenburg vornehmen zu lassen. Dazu kommen noch zahlreiche Einzelaufgaben wie Anlage eines Vereinskontos, Gestaltung der Homepage usw.

26.02.2019: Der Verein wurde vom Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) unter der Registernummer VR 37238 B ins Vereinsregister eingetragen und trägt nun den Namen “Cats at Andros e.V.”

14.03.2019: Dem Verein wurde vom Finanzamt für Körperschaften I Berlin die Gemeinnützigkeit bestätigt.

13.04.2019: Plötzlich und unerwartet verstarb unsere Vereinsgründerin und erste Vorsitzende Marie und lässt uns ins tiefster Trauer zurück.

25.05.2019: Wahl des neuen Vorstandes und Änderung von Satzung und Vereinsordnung auf der Mitgliederversammlung.

27.06.2019: Eintragung des am 25.05.2019 gewählten Vorstandes sowie der geänderten Satzung beim Amtsgericht Charlottenburg.

nach oben